Schließen

Historische Schiffertour zum Finowkanal und Werbellinsee

Alfred-Nobel-Straße 1
16225 Eberswalde

Tel: 03334-59100
Fax: 03334-59222
E-Mail: info[at]barnimerland.de
Web: www.barnimerland.de


Aus dem pulsierenden Zentrum Berlins fahren Freizeitkapitäne auf jahrhundertealten Kanälen hinaus in die ländliche Idylle. Während sich der Oder-Havel-Kanal durch den Naturpark Barnim zieht, fließt der Finowkanal entlang imposanter Industriekultur, Wiesen und Wälder.

Der absolute Höhepunkt der Tour ist das Schiffshebewerk Niederfinow. Hier fahren Yachten und Boote bis zu einem Gewicht von 1.000 Tonnen Fahrstuhl. Und zwar bis in eine Höhe von 36 Metern. Faszinierende Naturbeobachtungen verspricht das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin.

Auf dem Finowkanal und dem Werbellinsee genügt ein Charterschein. Für die anderen Gewässer ist ein Sportbootführerschein erforderlich.
Länge: ca. 172 km / 3-4 Tage
Route: Havel, Oder-Havel-Kanal, Finowkanal, Oder-Havel-Kanal, Oderberg zurück über Werbellinsee
Landgang:

Gewässerprofil:

  • überwiegend künstlich geschaffene Wasserwege

  • Finowkanal: älteste noch intakte künstliche Wasserstraße Deutschlands

  • auf dem Oder-Havel-Kanal Beachtung der Berufsschifffahrt

  • Werbellinsee: einer der klarsten Seen Brandenburgs

  • Werbellinkanal: direkte Verbindung vom Finowkanal über Marienwerder zum Werbellinsee mit Querung des Oder-Havel-Kanals (Anlegemöglichkeiten, teilweise nach Absprache, in Rosenbeck, Eichhorst, Altenhof und Joachimsthal.