Schließen

Handbetriebene Schleusen am Finowkanal


Eberswalde


Besonders schön und mit etwas Arbeit verbunden sind die handbetriebenen Schleusen. Zwölf dieser historischen Schleusen, die noch wie vor 400 Jahren per Handkurbel geöffnet und geschlossen werden und für kleinere Flüsse und Kanäle sehr typisch sind, finden Sie entlang des Finowkanals. An den Schleusen warten schon die freundlichen Schleusenwärter, die beim Passieren der Schleuse weiterhelfen und immer gute Freizeit-Tipps parat haben.

In der Zeit vom 29. April bis 16. Oktober 2016 sind die Schleusen täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet und mit Personal besetzt. Die letzte Schleusung findet 16:45 Uhr statt.

Im Ober- und Unterwasser jeder Schleuse gibt es Ein- und Ausstiegsstellen für Wasserwanderer. Beim Anlegen an diesen grünen Bootsstegen haben die Paddler Vorrang.

Aktuelle Informationen zu den Schleusenzeiten sowie die jeweiligen Kontaktdaten erhalten Sie hier sowie zu den genauen Schleusenabmessungen unter diesem Link. Über eventuelle kurzfristige Sperrungen informiert das Wasser- und Schifffahrtsamt Eberswalde (Telefon: 03335/45160) oder die Kommunale Arbeitsgemeinschaft Region Finowkanal (Telefon: 03334/384913).