Baden

Seen und Bäder in Eberswalde und Umgebung

 

 

An den zahlreichen Seen im Umland von Eberswalde gibt es viele Naturbadestellen – die genaue Lage erfahren Sie in der Tourist-Information. Schwimmbad- und Saunafans finden im Freizeitbad baff ihr Vergnügen.

Frei­zeit­bä­der & Se­en

Erweiterte Suche
  • Ergebnisse 1-5/2
    • Darstellung
    Seite

    1

Ergebnisse 1-5/2

Wichtige Hinweise

  • Finowkanal: max. Geschwindigkeit 6 km/h, führerscheinfrei
  • 
Oder-Havel-Wasserstraße: max. Geschwindigkeit 9 km/h
  • Die zwölf handbetriebenen Finowkanalschleusen sind in der Saison 2019 wieder mit Personal besetzt.
  • Die Hubbrücke in Eberswalde öffnet in der Saison bei Bedarf im 2-Stunden-Takt täglich in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr.
  • Beim Anlegen an den grünen Bootsstegen im Oder- und Unterhafen der Finowkanalschleusen haben die Paddler Vorrang.
  • Keine Berufsschifffahrt auf dem Finowkanal

Fakten zum Finowkanal

  • max. Tiefgang: 1,20 m
  • min. Durchfahrhöhe: 3,85 m
  • Anzahl der Schleusen: 12 (Gefälle von knapp 36 m wird somit überwunden)
  • max. Schiffsgröße: 41,50 m x 5,10 m
  • Länge: 31,9 km

Broschüren