Der Eberkran im Familiengarten

Nachdem Sie 162 Stufen erklommen haben, erreichen Sie die Aussichtsplattform des Eberkrans in 28 Metern Höhe. Dieser befindet sich im Familiengarten und wurde ursprünglich 1954 im ehemaligen VEB Kranbau errichtet. Für die Landesgartenschau wurde der Kran 2002 an seinen heutigen Standort umgesetzt.

 

Neben dem Eberkran bietet der Familiengarten weitere tolle Attraktionen wie spannende Spiellandschaften, Riesenrutsche und die wahrscheinlich längste Sitzbank Europas.

 

Öffnungszeiten

01. April bis 31. Oktober

Täglich von 10 bis 18Uhr

 

Anreise mit dem ÖPNV von Innenstadt / Bahnhof:

Bus 861 bis ‚Eisenspalterei‘ (Richtung Finow Kleiner Stern)

Bus 862 bis ‚Spechthausener Str.‘ (Richtung Finow Kleiner Stern)

 

Weitere Informationen online: www.familiengarten-eberswalde.de


Der Tigerturm im Zoo

Einen ganz besonderen Ausblick haben Sie vom Tigerturm im Eberswalder Zoo. Vorbei geht es an Rentieren, Geparden und Servalen den Berg hinauf zum 1,2 Hektar großen Gehege der sibirischen Tiger. Im Jahr 2010 entstand der Tigerturm in Deutschlands schönstem ‚Kleinen Zoo‘ als Spende des Vereins Freunde und Förderer des Zoologischen Gartens Eberswalde e.V. Nachdem Sie die 21 Treppenstufen in 15 Meter Höhe hinter sich gelassen haben, werden Sie mit einem tollen Einblick in das Tigerrevier belohnt.

 

Öffnungszeiten

Täglich von 9 bis 17Uhr

 

Anreise mit dem ÖPNV aus der Innenstadt:

Bus 865 bis ‚Zoo‘ (Richtung Busbahnhof)

Anreise mit dem ÖPNV vom Bahnhof:

Bus 865 bis ‚Zoo‘ (Richtung Gropius-Krankenhaus)

 

Weitere Informationen online: zoo.eberswalde.de


Die Maria-Magdalenen-Kirche

Nach einem Brand im Dezember 2019 bis vorraussichtlich Anfang 2021 geschlossen.

 

Die Maria-Magdalenen-Kirche entstand zwischen 1285 und 1333 als gotische Basilika und gehört zu einer der bedeutendsten Stadtpfarrkirchen in Brandenburg mit einer der höchsten gemauerten Kirchturmspitzen Deutschlands. Nach einem etwas beschwerlichen Aufstieg über das enge Treppenhaus erreichen Sie die vier Aussichtsbalkone in 28 Meter Höhe und werden mit einem großartigen Blick über die Innenstadt belohnt.

 

Öffnungszeiten

derzeit geschlossen

 

Anreise mit dem ÖPNV aus der Innenstadt:

Bus 865 bis ‚Zoo‘ (Richtung Busbahnhof)

Anreise mit dem ÖPNV vom Bahnhof:

Bus 865 bis ‚Zoo‘ (Richtung Gropius-Krankenhaus)

 

Weitere Informationen online: www.kirche-eberswalde.de


Der Wasserturm in Finow

Das Wahrzeichen des Finowtals wurde bereits 1918 von der Hirsch, Kupfer- & Messingwerke AG erbaut, um die Werksanlagen mit Wasser zu versorgen. In 44 Meter Höhe können Sie auf dem Außenumgang einen tollen Blick über das Finowtal werfen und die Messingwerksiedlung von oben bestaunen. Der Wasserturm ist bis zum Museum im 2. Obergeschoss barrierefrei begehbar. Bis nach ganz oben zum Aussichtsumgang sind es 261 Stufen.

 

Öffnungszeiten

Sa, So und Feiertags von 10 bis 17Uhr

 

Ansprechpartner für Führungen und Besuche außerhalb der Öffnungszeiten:

Karl-Dietrich Laffin, Schatzmeister, Tel. 03334-237846 oder 0172-9261761 

 

Anreise mit dem ÖPNV von Innenstadt / Bahnhof:

Bus 864 bis ‚Erich-Steinfurth-Straße‘(Richtung Clara-Zetkin-Siedlung)

 

Weitere Informationen online: www.wassertum-finow.de

Zur Kartenansicht bitte klicken: