Schließen

Schillertreppe

Schillerstraße
16225 Eberswalde


Bereits über 100 Jahre ist sie alt! Die Schillertreppe in Eberswalde. Ursprünglich trug die Treppe nach der Fertigstellung im Jahr 1905 den Namen Moltketreppe. Erst später wurde sie in Schillertreppe umbenannt. Und sie gefiel den Eberswaldern so gut, dass sie auch eine zweite Treppe bauten: Die Goethetreppe.

 

Auf dem Weg bis zur obersten Stufe können Sie viele liebevolle Details entdecken, wie die kleinen Obelisken oder den wasserspeienden Eberkopf an der Brunnenanlage. Oben angekommen erreichen Sie eine schöne Parkanlage mit neuem Bolz- und Basketballplatz sowie einem Trimm-dich-Pfad. Hier steht auch die Luthereiche mit Luther-Gedenktafel.

 

Im August 2013 wurde die Treppe nach einer umfassenden Sanierung neu eröffnet und strahlt jetzt mehr denn je.