Schließen

Goethetreppe

Goethestraße
16225 Eberswalde


Von hier haben Sie beste Aussichten! Die Goethetreppe, ehemals als Bismarcktreppe bezeichnet, bietet einen lohnenden Blick auf die Stadt aus einer Höhe von 42 Metern über dem Meeresspiegel.

 

Die Freitreppe wurde zur Überwindung des Steilhangs geplant und 1936 angelegt. Gleichzeitig diente die Treppe auch als Schmuckanlage. Ein Vorbild für den Bau war die ältere Schillertreppe. Die begleitende Bepflanzung erfolgte nach den Entwürfen des Stadtgarteninspektors Fritz Schuhmann.

Goethestraße – die ehemalige Bismarcktreppe